Direkt zu:

Zeitreise 2020

9. Feburar. 2020: In der Stadthalle findet die 18. Bildungsmesse der Lernenden Region Schwandorf statt. Leider musste der Informationstag am Montag für die Schulen wegen Orkanwarnungen entfallen.

16. Februar 2020: Bundesliga-Tischtennis in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof: Die große Timo Boll/Bastian Steger-Show! - Sportgeschichte in unserer Halle!

Die Tischtennisabteilungen des FC Maxhütte-Haidhof und der ASV Regenstauf organisierten das Tischtennis-Spiel von Borussia Düsseldorf mit Rekord- und Europameister Timo Boll gegen den TSV Bad Königshofen mit Lokalmatador Bastian Steger. Das Spiel endete 3:1: Gewinner Borussia Düsseldorf. Der Landkreis Schwandorf zeichnete Bastian Steger an diesem Sonntag als sportlicher Botschafter des Landkreises aus. 

18. Februar 2020: Der Bayerische Staatsminister des Inneren, für Sport und Integration Joachim Herrmann besucht den Blaulicht-Tag der FF Meßnerskreith und eine CSU-Wahlveranstaltung im Stadtgebiet und trägt sich im Beisein von vielen Ehrengästen in das Goldene Buch der Stadt Maxhütte-Haidhof ein. Mehr Informationen finden Sie hier: Staatsminister Joachim Herrmann trug sich ins Goldene Buch der Stadt Maxhütte-Haidhof ein.   

25. Februar 2020: Der Kinderfasching in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof ist immer wieder ein großer Erfolg. Der Spaßpalast war bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem FC Maxhütte-Haidhof durchgeführt, deren Mitglieder sich wieder ehrenamtlich für die Kinder unserer Stadt engagierten.

15. März 2020: In Bayern finden die Kommunalwahlen 2020 statt. Bei den Bürgermeisterwahlen wurde nachfolgendes Ergebnis erzielt: Matthias Meier, CSU (38,1%), Horst Viertlmeister, SPD (25, 1%) und Rudolf Seidl, Unabhänige Wähler Maxhütte mit 36,8%. Die bedeutet am 30. März 2020 eine Stichwahl Meier/Seidl. Landrat Thomas Ebeling (CSU) wurde mit 69,4% im ersten Wahlgang wiedergewählt. Alle Ergebnisse zur Kommunalwahl 2020 finden Sie im nachfolgenden Link: Kommunalwahl 2020 Ergebnisse

16. März 2020: Die Bayerische Staatsregierung unter Führung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat heute aufgrund der Corona-Pandemie ab sofort den Katastrophenfall für ganz Bayern ausgerufen. Damit ist zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus eine klare Steuerung mit zentralen Eingriffs- und Durchgriffsmöglichkeiten möglich. 

Nähere Informationen zur Corona-Krise finden Sie hier: Coronavirus in Bayern - Informationen auf einen Blick.

30. März 2020: Stichwahl bei der Bürgermeisterwahl 2020: Rudolf Seidl, Unabhänige Wähler Maxhütte gewinnt gegen Matthias Meier von der CSU mit 56,7%. Hier gelangen Sie zu dem Wahlergebnis: Stichwahl Bürgermeister 2020.

30. April 2020: Aufgrund der Corona-Krise gestaltete sich der April 2020 recht ruhig. Noch immer herrscht in Bayern die Ausgangsbeschränkung.

Heute verabschiedet sich Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank aus dem Amt. Nach zwölf Jahren Amtszeit übergibt sie morgen die Amtskette an den den 49-jährigen Rudolf Seidl. Hier können Sie die letzten Abschiedsworte von Erster Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank nachlesen: Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank verabschiedet sich.  

1. Mai 2020: Rudolf Seidl tritt heute für die nächsten sechs Jahre das Amt des Ersten Bürgermeisters der Stadt Maxhütte-Haidhof an.

14. Mai 2020: Wegen der Corona-Krise findet die Konstituierende Sitzung des Stadtrates Maxhütte-Haidhof für die Wahlperiode 2020-2026 in der Stadthalle statt.

Stadträtin Gabriele Karl vereidigte den Ersten Bürgermeister. Nach Verlesen der Eidesformel, gelobte Erster Bürgermeister Rudolf Seidl zum Amtsantritt Treue dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und der Verfassung des Freistaates Bayern, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte Erfüllung seiner Amtspflichten, so wahr ihm Gott helfe.

Zum Zweiten Bürgermeister wählte das neue Gremium Franz Brunner von der SPD mit 15:10 Stimmen gegen Matthias Meier von der CSU.

Auch die Wahl des Dritten Bürgermeisters konnte in einem Wahlgang durchgeführt werden. Josef Schmid von der UWM (Unabhängige Wähler Maxhütte) wurde mit 15:10 Stimmen gewählt. Gegenkandidat war auch hier Mattias Meier von der CSU. 

Franz Brunner und Josef Schmid nahmen die Wahl an und bedankten sich für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen. Auch sie wurden vereidigt.

Mehr Informationen zur Konstituierenden Sitzung finden Sie hier: Konstituierende Sitzung: »Wille schafft Werke«, damals und heute: Amtseinführung für die Mitglieder des neuen Maxhütter Stadtrates

Mai 2020: Die Corona-Krise lässt auch Maxhütte-Haidhof stillstehen. Die Veranstaltungen des Seniorenbeirates sind bereits bis 31. August abgesagt. Das Jugendprogramm ruht, das Naturbad Tegelgrube, das MehrGenerationenHaus, die Stadthalle und die Sporthallen im Stadtgebiet und die Stadtbücherei sind geschlossen. Zwar öffnen Gaststätten und Betriebe stufenweise wieder ihre Türen und es scheint aufwärts zu gehen. Hoffen wir das Beste! 

17. Juni 2020: Katastrophenfall wird aufgehoben. Fast auf den Tag genau vor drei Monaten hatte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder wegen der Corona-Krise den Katastrophenfall im Freistaat ausgerufen - um der Staatsregierung im Kampf gegen die damals rasche Corona-Ausbreitung schnelle Eingriffsmöglichkeiten zu sichern. Seit heute ist er aufgehoben.

Juli/August 2020: Die Stadtverwaltung bietet Standbetreiber an Ihre Waren am "Maxhütter Genussplatzl" anzubieten. Das Angebot wird dankend angenommen, da wegen der Corona-Pandemie den Standbetreibern die Möglichkeiten weggebrochen sind.

17. Juli 2020: Am Kalvarienberg bei Leonberg werden wieder drei Holzkreuze aufgestellt, sowie es bereits im 18. Jahhundert gewesen sein soll. Mehr Informationen finden Sie hier: Neue Holzkreuze am Kalvarienberg aufgestellt.

21. Juli 2020: Erster Bürgermeister Rudolf Seidl dankte den Näherinnen um Jutta Prinz für ihren Einsatz. Sie nähten in Corona-Krise Masken für Krankenhäuser, Arztpraxen und Heime. Nach fünf Wochen nähten die fleißigen Helfer bereits ihre 3000. Maske. Insgesamt kamen sie schließlich auf 4500, von denen 4000 Stück für gute Zwecke gespendet wurden. Ein kleiner Teil der Masken wurde für Privatpersonen zur Verfügung gestellt und konnten vor dem MehrGenerationenHaus erworben werden. Mehr Informationen finden Sie hier: Insgesamt 4000 Mund-Nasen-Masken gespendet

15./16. August 2020: Eigentlich sollte an diesem Wochenende das ZEHNTE BÜRGERFEST mit fünf Bühnen und Bewirtungsplätzen und vielen Ständen und Programmpunkten im Stadtkern stattfinden. Musikgruppen waren bereits gebucht, Schausteller und Straßenkünstler standen in den Startlöchern. Doch machte uns die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Doch das Bürgerfest wurde nicht abgesagt, sondern nur verschoben auf den 14./15. August 2021. Freuen wir uns darauf!

August 2020: Trotz der Corona-Pandemie bietet die Stadt Maxhütte-Haidhof ein Corona-Ferienprogramm an - alles etwas anders!

10. September 2020: Erster Bürgermeister Rudolf Seidl besucht zusammen mit dem Stadtmaskottchen MAXI-Maus die 100 ABC-Schützen an unserer Maximilian-Grundschule. 

11. September 2020: Bereits im März ist die Seniorenbeirätin Lilli Senft aus dem Gremium Seniorenbeirat ausgeschieden. Evi Reil wird neue Seniorenbeirätin der Stadt Maxhütte-Haidhof. Erster Bürgermeister Rudolf Seidl begrüßte Sie in einer kleinen Feierstunde. Das Seniorenprogramm wird noch bis 31. oktober ausgesetzt.

27. September 2020: Zum vierten Mal findet in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof die Hochzeitsmesse WEDDING LOVE statt. Dieses Jahr unter Corona-Bedingungen.

3. Oktober 2020: Erstmal in der Geschichte des Seniorennachmittags muss der beliebte Bunte Nachmittag für Seniorinnen und Senioren und Musikliebhaber coronabedingt entfallen.

17. Oktober 2020: Auch der Landkreis-Seniorennachmittag muss wegen der Corona-Pandemie entfallen.

24./25. Oktober 2020: Die Messe NaturEinKlang 2020 findet unter Auflagen in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof statt.

30./31. Oktober 2020: Die BR-Brettlspitzen gastieren mit vier Vorstellungen (wegen Corona aufgeteilt) in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof. Wir freuen uns, wenn wir Sie erneut unter "normalen" Bedungungen begrüßen drüfen.   

15. November 2020: Das Kammerkonzert in der Stadthalle, ausgerichtet von den Gebrüdern Peter und Paul Pfundtner, muss aufgrund des erneuten Lockdown "light" entfallen.

20. November 2020: Heute hätte die Stadt Maxhütte-Haidhof die Sportlerinnen und Sportler in der Stadthalle mit einer Sportlerehrung geehrt, welche besondere sportliche Leistungen in diesem Jahr errungen haben. Coronabedingt konnte sie nicht stattfinden. Die Stadt Maxhütte-Haidhof überbringt die Glückwünsche und Urkunden mit einem Boten an die Sportler. 

29. November 2020: Pfarrerin Hanna Stahl wird als neue Pfarrerin der Segenskirche Maxhütte-Haidhof für die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Maxhütte-Haidhof/Teublitz in der katholischen Kirche St. Barbara installiert. Auch Erster Bürgermeister Rudolf Seidl war mit seinem Amtskollegen Thomas Beer aus Teublitz und deren Stellvertretern gekommen und hieß die Pfarrerin herzlich willkommen.

4. Dezember 2020: Bürgermeister Rudof Seidl besucht zusammen mit dem Nikolaus (Geschäftsleitender Beamter karl-Peter Würstl) die Kindertagesstätten im Stadtbereich und bringt den Kindern Süssigkeiten mit (da kein Weihnachtsmarkt stattfindet).

9. Dezember 2020: Die Bayerische Staatsregierung unter Führung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat aufgrund der nicht sinkenden Werte der Corona-Pandemie den Katastrophenfall für ganz Bayern ausgerufen. Damit ist zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus eine klare Steuerung mit zentralen Eingriffs- und Durchgriffsmöglichkeiten möglich.

12./13. Dezember 2020: Erstmal muss nach 29 Jahren der Weihnachtsmarkt mit dem Slogen "Maxhütte-Haidhof, wo Weihnachten ein Zuhause hat" entfallen. Die Corona-Pandemie hat uns noch fest im Griff.