Direkt zu:

Aktuelles



02.12.2021
Stadtwerke Maxhütte-Haidhof
Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass ab 10. Dezember die Ablesezettel zur Ermittlung des Wasserzählerstandes (auch Gartenwasserzähler) versandt werden. Es wird gebeten, die Zählerstände des Hauptzählers und ggfs. Gartenwasserzählers in die Ablesezettel einzutragen.  Weiterlesen
02.12.2021
Neue Postkartenmotive der Stadt  Maxhütte-Haidhof
Die Stadt Maxhütte-Haidhof hat eine neue Auflage für Postkarten erstellt. Die Motive zeigen das Rathaus der Stadt, die Stadthalle, einige Kirchen der Stadt, den Förderturm in Deglhof, sowie einen Transportwagen der ehemaligen Maxhütte.  Weiterlesen
30.11.2021
Achtung Corona
Die neue Coronavirus-Testverordnung (TestV) der Bundesregierung ermöglicht seit 13.11.21 wieder kostenfreie Bürgertestungen. Personen mit Symptomen benötigen einen PCR-Test. Dieser wird von Arztpraxen und staatlichen Testzentren angeboten. Bitte erkundigen Sie sich auch stets auf den Websites oder telefonisch nach den derzeit gültigen Testzeiten sowie auf der Homepage der Stadt Maxhütte-Haidhof Weiterlesen
30.11.2021
Christkindlpostamt
Auch wenn der Weihnachtsmarkt heuer bereits zum zweiten Mal coronabedingt ausfallen muss und das Christkind die Christkindlpost nicht persönlich entgegennehmen kann, so möchte die Stadt Maxhütte-Haidhof es nicht versäumen, für die Kleinen und Kleinsten trotzdem das beliebte Christkindlpostamt zu öffnen.  Weiterlesen
30.11.2021
Logo Z: P.E.U.S.
STÄDTEDREIECK. Die für den 29. November 2021 um 17:00 Uhr in der Stadthalle Burglengenfeld geplante öffentliche Informationsveranstaltung zum Raumordnungsverfahren für das Vorhaben „Ortsumfahrung für das Städtedreieck Burglengenfeld / Maxhütte-Haidhof / Teublitz“ findet nicht statt. Weiterlesen
29.11.2021
Graskarpfen
Seit kurzem leben im „Teich am Sauforst“, dem Teich neben der Maximilian-Grundschule Maxhütte-Haidhof, zehn Graskarpfen (Amur). Die Graskarpfen stammen aus Oberweiherhaus in Schwandorf aus der Teichanlage Fischhof Mulzer und wurden von Marco Mulzer eingesetzt. Bei den Fischen handelt es sich um den klassischen Graskarpfen, der als Biotopfisch eingesetzt wird. Weiterlesen
29.11.2021
Berthold Kick als Kommunalpolitiker geehrt
Landrat Thomas Ebeling zeichnete den Stadtrat Berthold Kick für seine Verdienste um die Allgemeinheit mit der Kommunalen Dankurkunde aus.  Weiterlesen
29.11.2021
Pflanzung von 31 Bäumen in Maxhütte-Haidhof
Dritter Bürgermeister Josef Schmid begutachtete die Neuanpflanzung von drei Bäumen in der Tegelgrube. Insgesamt wurden im Herbst 2021 31 Bäume im Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof von den Mitarbeitern des städtischen Gärtnertrupps gepflanzt. „Vielen Dank, dass ihr euch um die Baumbepflanzung in Maxhütte-Haidhof mit so viel Engagement kümmert“, so Schmid.  Weiterlesen
26.11.2021
Amberger Straße umgebaut und angelegt
Aufgrund ihres Zustandes, mit Rissen im Asphalt und Verdrückungen in Pflaster- und Asphaltflächen, wurde ein Teilstück der Amberger Straße vom städtischen Bauhof in Zusammenarbeit mit den Firmen STRABAG, Sitz in Maxhütte-Haidhof, und Werner Pflasterfugensanierung GmbH aus Burglengenfeld, saniert und ausgebaut.  Weiterlesen
26.11.2021
Neuer Flyer für den Maxhütter Groschen
Die Stadt Maxhütte-Haidhof möchte allen Bürgerinnen und Bürgern danken, die mit dem Maxhütter Groschen ihren Mitmenschen Freude schenken. Ebenso ergeht der Dank an alle beteiligten Geschäfte und Firmen, welche den Maxhütter Groschen als Zahlungsmittel akzeptieren. Der Maxhütter Groschen ist ein Mehrwegprodukt in Form einer Plastikscheckkarte, welches nach Einlösung in den Geschäften von diesen im Rathaus zurückgegeben wird und mehrmals in den Kreislauf als Zahlungsmittel einfließt.  Weiterlesen
24.11.2021
Interview mit Doris Leopold
Tobende Hunde und stolze Frauchen und Herrchen - die Hundewiese in Maxhütte-Haidhof ist der Treffpunkt für alle Hundehalter rund um Maxhütte-Haidhof. Damit der Besuch der Hundewiese auch sicher von Statten geht, hat sich die Stadt Maxhütte-Haidhof Rat von der Hundetrainerin Doris Leopold aus Maxhütte-Haidhof eingeholt. Im Interview berichtet die Hundetrainerin über wichtige Verhaltensregeln für den Besuch der Hundewiese. Weiterlesen
24.11.2021
Neues Auto für die Sicherheitswacht
Seit mehr als einem Jahrzehnt sieht die Sicherheitswacht im Städtedreieck nach dem Rechten. Nun hat sie ein neues Auto erhalten, um ihre gute Arbeit fortsetzen zu können. Weiterlesen
23.11.2021
Bürgermeister Seidl liest an der Grundschule
Herzlich willkommen hieß die Maximilian-Grundschule Maxhütte-Haidhof ihren Bürgermeister Rudolf Seidl zum bundesweiten Vorlesetag. Auch der Leiter der Steuerungsstelle im Rathaus und Schauspieler Alexander Spitzer sowie der Rektor der Schule Oskar Duschinger lasen den Schülern und Schülerinnen mit Begeisterung vor. Das zentrale Thema des Vorlesetages lautete: „Freundschaft und Zusammenhalt“. Rudolf Seidl las aus seinem Lieblingsbuch aus Kindertagen „Räuber Hotzenplotz“ vor, welches ihn später bewegte, so der Bürgermeister augenzwinkernd, Polizist zu werden. Die Drittklässler freuten sich über die heitere Episode, in der Oberwachtmeister Dimpflmoser eine zentrale Rolle spielte. Weiterlesen
23.11.2021
Angebot John Deere Verkauf, November 2021
Die Stadt Maxhütte-Haidhof verkauft einen John Deere 5215, Baujahr 2004 mit 5700 Betriebsstunden. Der Traktor hat eine Leistung von 41 kW, Allrad, Kabine und Fronthydraulik. Zusätzlich ist ein Kahlbacher Schneepflug, Baujahr 2012 mit einer Breite von 2,40 Metern angebaut. Weiterlesen
23.11.2021
Winterdienst mit neuer Soleauftankstation in den Startlöchern
Die Stadt Maxhütte-Haidhof ist auf die ersten Schneefälle vorbereitet. In den vergangenen Jahren waren die Salzlager immer gut gefüllt und so will man auch in diesem Jahr für den ersten Wintereinbruch gut gerüstet sein und hat bereits 80 Tonnen Salz am Bauhof eingelagert. Zusätzlich warten im „Salzhotel“ von Marco Nissl in Schwarzenfeld rund 300 Tonnen Salz, die nach Bedarf abgerufen werden können. Eine neue, angemietete Auftankstation mit gleichbleibend gesättigter Sole befindet sich am städtischen Bauhof.  Weiterlesen
22.11.2021
Maxhütter Sternstunden 2021
. Die „Maxhütter Sternstunden“ begleiten nun schon seit vierzehn Jahren die Bürgerinnen und Bürger in die Vorweihnachtszeit hinein. Auch dieses Jahr hat die Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof das Gewinnspiel gestartet und unter dem adventlichen Motto „Maxhütter Sternstunden“ veröffentlicht. Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von stolzen 1000 Euro sind zu gewinnen! Da kann der Weihnachtseinkauf in Maxhütte-Haidhof wieder zu einem besonders schönen Ereignis werden! Weiterlesen
21.11.2021
SAD-Z-Logo
Zukunftsstrategie Landkreis Schwandorf sucht Ideen. Weiterlesen
19.11.2021
HP Sportlerehrung 2021 BM Seidl
Wie jedes Jahr im November stand auch heuer die Sportlerehrung im Kalender des Ersten Bürgermeisters Rudolf Seidl. Auch dieses Mal sollte es ein schöner Abend werden für die zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler, ihre Trainer und die Abteilungsleiter. Die gesamte Veranstaltung war bereits geplant und „in trockenen Tüchern“. Die Texte waren geschrieben, die Jugendblaskapelle der Freiwilligen Feuerwehr Leonberg hatte ihre Lieder bereits geprobt, die Künstler für das Rahmenprogramm waren bestellt. Aber es kam eben auch dieses Jahr anders. „Unsere Vereine im Stadtgebiet und die Sportlerinnen und Sportler aus dem Stadtgebiet in anderen Vereinen schätzen die beliebte Veranstaltung sehr“, so Erster Bürgermeister Rudolf Seidl, „auch heuer fand, bedingt durch die Corona-Pandemie, der Festakt leider nicht statt. Weiterlesen
19.11.2021
Honigspende an Dr. Loewsche Einrichtung weitergeleitet
Die Imker des Imkervereins Burglengenfeld/Maxhütte-Haidhof e. V. hatten Honig an Ersten Bürgermeister Rudolf Seidl vor dem Maxhütter Rathaus übergeben. Diese Spende wurde wieder an eine soziale Einrichtung vor Ort weitergeleitet – sie ging an die Dr. Loewsche Einrichtung, Haus Maxhütte-Haidhof.  Über 18 Kilo, ganz genau 36 Honiggläser, hatten Vorsitzender der Imker Michael Schöberl und seine Stellvertreterin Elfriede Marek für die Einrichtung mitgebracht. „Wir freuen uns, dass wir auch dieses Jahr wieder eine Spende für eine soziale Einrichtung machen konnten, obwohl für einige Imker dieses Jahr klimatisch gesehen nicht einfach war“, so Michael Schöberl.Die Imker des Imkervereins Burglengenfeld/Maxhütte-Haidhof e. V. hatten Honig an Ersten Bürgermeister Rudolf Seidl vor dem Maxhütter Rathaus übergeben. Diese Spende wurde wieder an eine soziale Einrichtung vor Ort weitergeleitet – sie ging an die Dr. Loewsche Einrichtung, Haus Maxhütte-Haidhof.  Weiterlesen
18.11.2021
HP_Christbaum vor dem Rathaus MH
Rund 30 Jahre alt und 12 Meter hoch ist die Tanne, die Ende November für die Weihnachtszeit vor dem Maxhütter Rathaus aufgestellt wurde und einen richtigen „Bilderbuch-Christbaum“ darstellt. Der Baum hat eine sehr kurze Reise hinter sich, denn er stammt von Karin Kastner aus der Bahnhofstraße in Maxhütte-Haidhof.  Weiterlesen
16.11.2021
Logo_Städtedreieck verbindet
Das Städtedreieck Burglengenfeld - Maxhütte-Haidhof  - Teublitz hat folgende Stelle ausgeschrieben: Weiterlesen
16.11.2021
Volkstrauertag Nachbericht
Am 14. November wurde in Maxhütte-Haidhof in fünf Ortsteilen der Volkstrauertag begangen. „Frieden und Freiheit, das sind die Grundlagen jeder menschenwürdigen Existenz“. Mit diesem Wort von Konrad Adenauer begann Erster Bürgermeister Rudolf Seidl seine Gedenkrede in der Pfarrkirche St. Josef in Rappenbügl nach der Sonntagsmesse.  Weiterlesen
16.11.2021
Umgehungsstraße Städtedreieck
Die Städte Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof und Teublitz haben einen Zweckverband zur Planung und Errichtung einer Umfahrungsstraße für das Städtedreieck gegründet. Die Umfahrungsstraße, für die es mehrere Trassenalternativen gibt, soll in Verlängerung der Ortsumfahrung Burglengenfeld an die Kreisstraße SAD 1 östlich von Teublitz anbinden. Ziel der Ortsumfahrung ist es, die Städte vom Durchgangsverkehr zu entlasten. Weiterlesen
15.11.2021
Recyclinghof
Bitte beachten Sie folgenden Hinweis! Weiterlesen
14.11.2021
Volkstrauertag im Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof
Am Sonntag, 14. November wird im gesamten Stadtgebiet an die Opfer von Krieg und Gewalt gedacht und damit auch ein Zeichen gegen Vergessen und für Frieden gesetzt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, gemeinsam der Opfer zu gedenken.  Weiterlesen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 59 | > | >>