Direkt zu:
Zusatzinformationen

Neue Vorstandschaft bei der Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof: „Wir sind ein dickes Plus für die Wirtschaft vor Ort!“

 

Der Zusammenschluss der Maxhütter Firmen und Unternehmen, die Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof, hatte Ende Januar 2016 einen neuen Vorstand gewählt. Während Hans Helfer, der seit Oktober 1995 das Amt des 1. Vorsitzenden innehatte, offiziell am vergangenen Mittwoch verabschiedet wurde, begrüßten Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank und die anwesenden Vereinsmitglieder Julia Krempl (1. Vorsitzende) und Anton Tippmann (2. Vorsitzender) als neue Vorstandschaft.

Als weitere Mitglieder der Vorstandschaft wurden neu bzw. erneut gewählt: Ingrid Wenzlick (Kassier), Peter Thürriegl (Schriftführer), Hans Helfer (Kassenprüfer, Beisitzer) sowie vier weitere Beisitzer Johann Wenzlick, Bernhard Forster, Angelika Kellner und ein Vertreter der Stadt Maxhütte-Haidhof.

Als ein engagierter Zusammenschluss von innovativen Unternehmerinnen und Unternehmern verfüge die Wirtschaft vor Ort über ein zuverlässiges Standbein, heißt es auf der neuen Internetseite www.werbegemeinschaft-maxhuette.de. Der Platz für den neuen Online-Auftritt wurde dankenswerterweise von der Stadt Maxhütte auf der eigenen Website zur Verfügung gestellt. In einer gemeinsamen Präsentation zeigen sich die aktuellen Mitglieder der Werbegemeinschaft. Die Werbegemeinschaft Maxhütte-Haidhof vertritt die Interessen ihrer Mitglieder aus allen Bereichen der heimischen Wirtschaft, der Dienstleistung und des Handels. Auch die Stadt Maxhütte-Haidhof ist Mitglied der Werbegemeinschaft. Aktuell beträgt die Zahl der Mitglieder aus Einzelhandel, Dienstleistung und Gastronomie 31. Als beliebteste Aktion gilt eindeutig das Maxhütter Sternstunden-Gewinnspiel, das jedes Jahr während des Maxhütter Weihnachtsmarkts mit einer Verlosung von Einkaufsgutscheinen seinen Höhepunkt findet.

Die neue Vorsitzende Julia Krempl, Verlagsleiterin des Anzeigenblattes LOKAL, freut sich auf ihre neue Aufgabe und hofft, das Amt erfolgreich weiterführen zu können: „Vielleicht kann ich mit ein wenig Schwung auch die nächstjüngere Generation, zu der ich mich auch zähle, für die Werbegemeinschaft begeistern.“

Gemeinsames Ziel des Zusammenschlusses ist es in jedem Fall, das „Unter- und Miteinander“ der ansässigen Unternehmen weiterhin zu stärken, die Stadt Maxhütte-Haidhof und ihre Einkaufsvielfalt noch attraktiver zu gestalten und mit viel Einfallsreichtum dem aktuellen Auftritt noch mehr Pep zu verleihen. „Denn in die Kaufkraft der Menschen vor Ort zu investieren, ist immer ein Gewinn“, so Julia Krempl.